«

»

Reisetipp Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik liegt auf der traumhaften von Palmen umsäumten Insel Hispaniola die 1492 von Christopher Kolumbus entdeckt wurde. Sie ist die zweitgrößte Insel der Antillen, die im Norden vom Atlantischen Ozean und im Süden vom Karibischen Ozean eingegrenzt wird. Die Flugzeit in die „Republica Dominicana“ beträgt 8-10 Stunden.
Folgende Flughäfen werden von Deutschland aus angeflogen:

– Santo Domingo (SDQ) – Punta Cana (PUJ) – Puerto Plata (POP) – Samana/El Catey (AZS) –

Dominikanische Republik
Für die Einreise in die Dominikanische Republik benötigt man eine Einreisekarte. Diese erhält man vom Reiseveranstalter oder man kann sie am Zielflughaben für ca. 15 US$ erwerben. Bei der Einreise sollte man darauf achten keine Lebensmittel im Gepäck zu haben, da die Zollbeamten darauf sehr genau achten. In der Dom. Rep. zahlt man mit dem Dominikanischen Peso RD$. Man kann aber auch mit Euro oder US-Doller bezahlen. Die Händler rechnen vor Ort dann den genauen Kurs um. Es empfiehlt sich vor Antritt der Reise eine Hepatitis-Impfung vor zu nehmen. Gegebenen falls auch Malaria. Am Besten vor der Reise einen Arzt konsultieren.

Dominikanische RepublikKlima – Dominikanische Republik:

Das durchgehend angenehm warme und sonnige Klima in der Dominikanische Republik  wird nur durch die manchmal auftretenden Hurrikans zwischen August und November unterbrochen. Die Temperaturen liegen ganzjährlich zwischen 27 und 32°C, nachts selten unter 20°C. Das Wasser an den Küsten hat echte Badewannen-Temperaturen von 26 – 31°C.

Touristische Gebiete – Dominikanische Republik:

Santo Domingo die Hauptstadt. Hier gibt es neben Bars, Restaurants, Shops, Zigarrenläden viele Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel den Parque Colon mit der Kolumbus-Statue sowie der Kathedrale Santa Maria de la Encarnacion oder die Festung Fortaleza Ozama u.v.m.
30 km südlich von Santo Domingo liegt das beliebte Urlaubsgebiet Bocca Chica mit seinem über 2 km langen und 30 m breiten weißen Traumstränden am türkisblauen Wasser.

Dominikanische RepublikIm Osten liegt Punta Cana eins der bekanntesten Urlaubsgebiete der Dom.Rep. Das Gebiet um Punta Cana ist gerade für unternehmungslustige Urlauber sehr interessant. Hier haben wir Tropenwald, Steppe und sogar eine Wüste mit Kakteen.

Im Südwesten kurz vor der Grenze Haitis kann man den „Parque National Isla Cabrito“ besuchen. Hier befindet sich der Salzsee „Lago Enriquillo“ er liegt 36m unterm Meeresspiegel. An seinem Ufer leben Krokodile, Warane und Flamingos.

Der Pic Duarte biete gute Möglichkeiten zum Wandern und Bergsteigen. In seiner Nähe liegt der Fluss „Yaque del Norte“ wo man hervorragend Wildwasserrafting durchführen kann.

Im Norden liegt Puerto Plata mit seinen wunderschönen im Kolonialstiel errichteten Häusern. Des Weiteren lohnt sich hier ein Besuch des Bernsteinmuseums, sowie des „OzeanWorld“ Abenteuer Parks.

An der Nordküste entlang Richtung Osten liegen Sossua und Cabarete die beiden so genannten Dominikanische RepublikTouristenhochburgen. Hier ist für jeden was dabei. Egal ob günstiges Party-Hotel oder nobles Golfer-Hotel. Die Strände bieten hervorragende Wassersportmöglichkeiten wie z.B. Tauchen, Wasserski, Windsurfen. Es zählt zu besten Surfer-Gebieten der Welt.

Ganz im Nordosten liegt die Halbinsel Samana mit der „Bucht von Samana“ wo im Winter die Wale ihre Kälber zur Welt bringen. Zu dieser Zeit kann man geführte Walewatching-Touren unternehmen. Des Weiteren gibt es hier den bekanntesten Nationalpark der Dom.Rep. Der „Parque National Los Haitises“ mit seinen Mangroven-wäldern, vielen Orchideen, einem Vogelparadies, vielen Tropfsteinhöhlen u.v.m. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des Wasserfalls „El Limon“ mit einer Höhe von 50 m. Die beliebtesten Urlaubsorte auf Samana sind: Punta Bonita, El Portillo, Sanches, Las Galleras, Samana-Stadt sowie Las Terrenas.

Reise-Tipps für alle Feierlustigen …

In der Osterwoche (Samana Santa, von Montag vor Ostern bis Ostersonntag) wird in der Dominikanische Republik mit Volksfest-Stimmung an sämtlichen Stränden gefeiert. An Straßenständen kann man die Nationalgerichte probieren und den einen oder anderen Schluck Rum oder Bier verköstigen. Ein großer Spass für alle die ausgelassen feiern wollen. Urlauber die lieber Ihre Ruhe genießen möchten sollten
diese Woche meiden. Wassersport ist in dieser Zeit nicht erlaubt.

reiseangebote-partyreise reiseangebote-partyhotel reiseangebote-resort

Für Taucher …

Die Tauchplätze der Dominikanischen Republik haben für alle etwas Passendes zu bieten.

Text und Fotos: Jana und Ingo

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress